Inhalt überspringen
SICAV
Emerging Local Markets Bond Fund
Aktiv gemanagtes, diversifiziertes Portfolio von Staatsanleihen aus Schwellenländern, denominiert in Lokalwährung. Die Strategie achtet darauf, dass die Kreditrisiken in der Regel geringer sind als bei Anleihen, die in fremder Währung denominiert sind. Interessante Gelegenheiten können sich durch lokale Zinszyklen und das Engagement in Schwellenländer-Währungen eröffnen. Der Fonds ist als Artikel-8-Fonds gemäß der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (SFDR für „Sustainable Finance Disclosure Regulation“) eingestuft.
ISIN LU0310189781
Weitere Informationen zu Risiken anzeigen
FACTSHEET
KID
SFDR OFFENLEGUNGEN
31-Mai-2022 - Andrew Keirle, Portfoliomanager,
Der russisch-ukrainische Krieg und seine potenziellen Folgen für das globalen Wachstum, die Lieferketten und die Inflation sorgt an den Schwellenmärkten nach wie vor für eine hohe Unsicherheit. Zudem ist die Liquidität wegen der Zinserhöhungen durch die Zentralbanken gesunken, was die Voraussetzungen für das Wachstum weiter verschlechtert. Dennoch bietet die Assetklasse unseres Erachtens weiterhin überzeugende Relative Value-Potenziale sowie attraktive Diversifizierungs- und Renditevorteile.

Übersicht
Strategie
Kurzbeschreibung
Der Ansatz nutzt die Einschätzungen unseres hauseigenen Teams für globale Anleihen als Ausgangspunkt für das Engagement in Schwellenländern. Anschließend führen wir Fundamentalanalysen durch, darunter auch unabhängige Risikobewertungen von über 60 Staaten. Wir erstellen kurz- und mittelfristige Vorhersagen entlang der gesamten Renditekurve für Anleihen mit und ohne Inflationsschutz sowie für Währungen. Die Förderung ökologischer und/oder sozialer Merkmale wird durch die Selbstverpflichtung des Fonds erreicht, mindestens 50% des Portfoliowertes in Emittenten und/oder Wertpapieren zu halten, die vom firmeneigenen Responsible Investor Indicator Model (RIIM) von T. Rowe Price mit „Grün“ eingestuft sind. Darüber hinaus wenden wir interne Filter für die Auswahl an (Ausschlussliste). Der Portfoliomanager wird durch den Vergleichsindex des Fonds, der lediglich zum Performance-Vergleich dient, in seinen Entscheidungen nicht eingeschränkt.
Performance - nach Abzug von Gebühren
31-Mai-2022 - Andrew Keirle, Portfoliomanager,
Vor dem Hintergrund des schwächeren US-Dollar verzeichneten Lokalwährungsanleihen der Schwellenländer im Mai positive Gesamtrenditen. Dabei wurden die Wachstumserwartungen durch den kurzfristigen Inflationsdruck gedämpft, weshalb sich die Renditen kaum veränderten. Auf Portfolioebene leisteten unsere Währungspositionierung den größten positiven und unsere Allokation einen moderaten Beitrag zur relativen Performance. Auf Währungsebene erzielte unsere Untergewichtung in der türkischen Lira die höchsten Zugewinne, da die Zentralbank des Landes keine Zinserhöhungen vornahm, um die äußerst hohe Inflation in Schach zu halten. Zusätzlich gesteigert wurde die Portfoliorendite durch unsere Übergewichtung im chilenischen Peso, der durch die höheren Kupferpreise und eine Zinserhöhung der Zentralbank gestützt wurde. Geschmälert wurde die Performance hingegen durch unsere Übergewichtung im ungarischen Forint, da die Unsicherheit in Bezug auf EU-Zahlungen aufgrund des Vorwurfs von Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit zugenommen hat. Unsere übergewichtete Durationspositionierung in höher verzinsten, hochwertigen Papieren aus Mexiko und Kolumbien leistete einen positiven Beitrag zur relativen Performance. Der kolumbianische Markt profitierte von der nachlassenden Unsicherheit, da sich das Feld der Kandidaten nach Abschluss der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen verkleinert hat. Unsere übergewichteten Positionen in Indonesien und Brasilien verzeichneten indessen kleinere Verluste.
31-Jan.-2020 - Andrew Keirle, Portfoliomanager,
Wir bevorzugen nach wie vor Länder, die Wirtschaftsreformen umsetzen, darunter Südafrika und Brasilien, von denen wir glauben, dass sie sich auf längere Sicht positiv entwickeln werden. Aufgrund der soliden Fundamentaldaten und einer möglichen geldpolitischen Lockerung in diesem Jahr sind wir in Russland weiterhin übergewichtet. In Mittel- und Osteuropa sind wir am polnischen und am tschechischen Markt, wo wir aufgrund der aktuellen Anleihenkurse wenige Wertpotenziale sehen, hingegen immer noch untergewichtet. Auf den Philippinen sind wir von einer Übergewichtung zu einer neutralen Positionierung übergegangen.
30-Apr.-2021 - Andrew Keirle, Portfoliomanager,
Wir finden an größeren Märkten wie Mexiko und Indien nach wie vor vielversprechende Anlagechancen in staatsnahen Emittenten mit attraktiven Fundamentaldaten sowie in Unternehmensanleihen, die gegenüber Staatsanleihen höhere Renditen abwerfen.
31-Mai-2022 - Andrew Keirle, Portfoliomanager,
Wir schätzen Schwellenmarktwährungen basierend auf den relativen Bewertungen weiterhin positiv ein. Finanziert werden diese Positionen überwiegend durch einen Korb aus Industrieländerwährungen, insbesondere den US-Dollar. Wir sind in Währungen der rohstoffproduzierenden Länder in Lateinamerika nach wie vor übergewichtet, haben unsere Positionen jedoch etwas reduziert. Zudem haben wir in Mittelosteuropa unsere Engagements in Polen aufgestockt und unsere Positionen in Ungarn und Rumänien reduziert.

Benchmark-Datenquelle: JP Morgan

Quelle für die Angaben zur Wertentwicklung: T. Rowe Price. Die Wertentwicklung des Fonds wird anhand des offiziellen Nettoinventarwerts, gegebenenfalls unter Berücksichtigung reinvestierter Dividenden, ermittelt. Der Wert Ihrer Anlage unterliegt Kursschwankungen und ist nicht garantiert. Er unterliegt Wechselkursschwankungen zwischen der Basiswährung des Fonds und der Zeichnungswährung, sofern sich diese unterscheiden. Vertriebsgebühren (bis zu maximal 5% für Klasse A), Steuern und sonstige lokal anfallenden Kosten wurden nicht abgezogen und beeinträchtigten gegebenenfalls die Wertentwicklung. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge.

Die täglichen Performance-Daten beruhen auf dem jügsten NAV.

Emerging Local Markets Bond

Ab dem 1. Januar 2011 wurde der J. P. Morgan Government Bond Index - Emerging Markets Global Diversified Index als neue Benchmark verwendet. Vor dem 1. Januar 2011 wurde der J. P. Morgan Government Bond Index - Emerging Markets Broad Diversified Index als Benchmark verwendet. Die Benchmark wurde geändert, weil der Portfoliomanager der Ansicht war, dass die neue Benchmark die Anlagestrategie des Teilfonds besser widerspiegelt. Die historischen Benchmarkwerte wurden nicht angepasst.

Die Fonds sind Teilfonds der T. Rowe Price Funds SICAV, einer luxemburgischen Investmentgesellschaft mit variablem Kapital, die bei der Commission de Surveillance du Secteur Financier eingetragen ist und die Voraussetzungen für eine Einstufung als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren („OGAW“) erfüllt. Alle Informationen zu Anlagezielen, Anlagestrategien und Risiken sind dem Prospekt zu entnehmen, der zusammen mit dem PRIIPs-Basisinformationsblatt in einer englischsprachigen Fassung sowie in jeweils einer Amtssprache des Landes oder Hoheitsgebiets, in denen die Fonds zum allgemeinen Vertrieb registriert sind, erhältlich ist. Ebenfalls erhältlich sind die Satzung sowie die Jahres- und Halbjahresberichte, die zusammen mit dem Prospekt und den wesentlichen Anlegerinformationen die „Fondsdokumente“ bilden. Anlageentscheidungen sollten auf der Basis der Fondsdokumente getroffen werden. Diese sind bei unseren lokalen Repräsentanten, Informations- und Zahlstellen oder autorisierten Vertriebspartnern kostenfrei erhältlich. Die Fondsdokumente stehen außerdem nebst einer Zusammenfassung der Anlegerrechte in englischer Sprache unter www.troweprice.com zur Verfügung. Die Verwaltungsgesellschaft behält sich das Recht vor, Vertriebsvereinbarungen zu beenden.

Bitte beachten Sie, dass der Fonds typischerweise ein Risiko von hoher Volatilität aufweisst.

Abgesicherte Anteilsklassen (mit „h“ gekennzeichnet) verwenden Anlagetechniken zur Minderung von Währungsrisiken zwischen der zugrunde liegenden Anlagewährung und der Währung der abgesicherten Anteilsklasse. Die Kosten dafür werden von der Anteilsklasse getragen, und die Wirksamkeit dieser Absicherung kann nicht garantiert werden.

Die genannten und beschriebenen Wertpapiere stellen nicht die Gesamtheit der im Rahmen des SICAV-Teilfonds erworbenen, veräußerten oder empfohlenen Wertpapiere dar, und es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass Anlagen in den genannten und beschriebenen Wertpapieren rentabel waren oder dies in Zukunft sein werden.

Die vollständige Liste mit allen derzeit ausgegebenen Anteilklassen, einschließlich der ausschüttenden, abgesicherten und thesaurierenden Kategorien, wird am Sitz der Gesellschaft auf Anfrage unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

 

©2024 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Für die in diesem Dokument enthaltenen Informationen gilt: (1) Sie sind Eigentum von Morningstar; (2) sie dürfen nicht kopiert oder weitergeleitet werden; (3) für ihre Richtigkeit, Vollständigkeit oder Rechtzeitigkeit wird keine Garantie übernommen. Weder Morningstar noch dessen Anbieter von Inhalten sind für jegliche Schäden oder Verluste verantwortlich, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben.

Citywire – die Bewertung des Fondsmanagers durch Citywire basiert auf einer risikoadjustierten Performance über einen Zeitraum von 3 Jahren.