Unsere Markteinschätzung: Global Focused Growth Equity

Juni 2018
Laurence Taylor , Portfolio Specialist

Mein Name ist Laurence Taylor, ich bin Portfoliospezialist für die Global Focused Growth Equity Strategie. Ich spreche über die Aktienmärkte, unsere Gedanken zu den Märkten und unsere aktuelle Positionierung.

 

Wir verfolgen einen globalen Ansatz, der alle Länder abdeckt und von starken Überzeugungen geprägt ist, und halten nach Unternehmen Ausschau, die sich durch Steigerungen ihrer wirtschaftlichen Erträge auszeichnen und bei denen wir sehr konkrete Einblicke in die Faktoren haben, die diese wirtschaftlichen Erträge steigen lassen. Zudem achten wir auf überhöhte Bewertungen, um Anlagen nicht zu teuer zu bezahlen.

 

Wie beurteilen Sie das aktuelle Marktumfeld?

Unsere aktuelle Einschätzung zu den Aktienmärkten ist, dass das Umfeld nach wie vor von Stabilität und von Verbesserungen gekennzeichnet ist. Die Volatilität im Februar und März zeigt aber vielleicht, dass einige der Faktoren, die im letzten Jahr der Grund für die sehr hohen Erträge – 25% bei globalen Aktien – waren, sich allmählich etwas uneinheitlicher darstellen.

 

Im letzten Jahr überraschte praktisch alles positiv: das Wirtschaftswachstum, das Gewinnwachstum, die Politik, die niedrige Inflation, die lockere Geldpolitik. Doch mittlerweile beginnen die Menschen, die Politik und vielleicht auch die Inflation mehr zu hinterfragen.

 

Wir glauben nach wie vor, dass das Konjunkturumfeld recht solide ist und die Marktbewegungen zum Teil sozusagen etwas Druck vom Kessel genommen haben. So oder so sind wir weiterhin der Ansicht, dass die Lage an den Aktienmärkten genügend Verbesserungspotenzial besitzt, um eine optimistische Einschätzung – in Bezug auf unser Portfolio wie auch auf die Märkte insgesamt – zu rechtfertigen.

 

Wie gehen Sie in Ihrem Portfolio mit Marktvolatilität um?

Dieses Jahr hat allen vor Augen geführt, dass Volatilität bei Aktienanlagen unvermeidbar und in gewisser Hinsicht auch gesund ist, denn der Einbruch der Volatilität im letzten Jahr war in meinen Augen sehr ungewöhnlich.

 

Wie denken wir über Risiken und wie gehen wir mit der Volatilität um? Zunächst einmal halten wir Titel realer Unternehmen, die auch in Zukunft wirtschaftlich relevant sein werden. Dass diese Unternehmen wachsen und die Schätzungen übertreffen, ermöglicht einen Schutz vor Risiken sowie den Schutz des tatsächlichen Werts der Unternehmen. Sie sind beständig, auch in Zukunft wirtschaftlich relevant und entwickeln sich im Laufe der Zeit normalerweise überdurchschnittlich, und weil sie größer werden und nicht kleiner, haben sie am Ende einen hohen Wert.

 

Diese Philosophie kombinieren wir mit der guten alten Diversifizierung. Wir von T. Rowe Price haben eine Menge Ideen, ein Portfolio mit voraussichtlich 70 bis 80 Titeln, von denen wir sehr überzeugt sind, und der aktive Anteil beträgt 85% bis 90%. Doch letzten Endes versuchen wir, ein Portfolio zusammenzustellen, mit dem wir einige der Stürme, die zwangsläufig über die Aktienmärkte hinwegfegen, schadlos überstehen können.

 

Wie ist das Portfolio gegenwärtig positioniert?

Wir halten aktuell 75 bis 80 Aktien und sind beim Aufbau des Portfolios an keine Benchmark gebunden. Die Grundlage bilden eher unsere Erwartungen in Bezug auf etwaige Verbesserungen und die Bewertungen, wir investieren in Titel, von denen wir aufgrund unserer Analystenplattform und der Ressourcen, über die wir derzeit bei T. Rowe Price verfügen, sehr überzeugt sind.

 

Letztlich ist unser Ansatz für den Portfolioaufbau bottom-up-orientiert. Derzeit erkennen wir in Sektoren wie Technologie und dem Gesundheitswesen, aber auch in einigen Konsumtiteln, die der Markt in unseren Augen zu pessimistisch beurteilt, mehr Chancen.

 

Wir stocken zudem Industriewerte auf und gleichen ihre Gewichtung mit dem Aufbau einer Position im Luft- und Raumfahrtsektor wieder stärker an die Benchmark an. Denn auch hier glauben wir, dass der Markt vielleicht etwas zu ängstlich ist.

 

Der gesamte Prozess ist stark bottom-up-orientiert. Hier und jetzt weist der Markt sicherlich wieder eine sehr deutliche Top-down-Orientierung auf, was uns eine gute Gelegenheit bietet, gezielt Aktien auszuwählen und das Portfolio zu optimieren.

 

Wie unterscheidet sich Ihr Ansatz von dem anderer globaler Aktienmanager?

Nun, wir glauben, dass nur sehr wenige Manager über so breit gefächerte Ressourcen verfügen wie wir, wenn es um Bottom-up-Ideen geht. Außerdem haben wir ein Portfoliomanagementteam, ein Team mit vier Anlegern unter der Leitung von David Eiswert, die bemüht sind, individuelle Erkenntnisse zu gewinnen – nicht nur zum Wachstum oder zur Qualität, sondern zu allem, was dazu führen dürfte, dass die Fundamentaldaten eines Unternehmens zulegen und sich verbessern.

 

Dies ändert sich im Laufe eines Zyklus, und wir glauben, dass wir stark am langfristigen und zyklischen Wachstum partizipieren können und solche Unternehmen erkennen, die aus eigener Kraft Verbesserungen und Wachstum erzielen. Wenn man dies mit einem Portfolio von Titeln kombiniert, von denen man sehr überzeugt ist, ergibt sich daraus in der Regel ein etwas stärker idiosynkratisch geprägtes, mit Blick auf die bottom-up-orientierte Titelauswahl „reineres“ und weniger faktorbestimmtes Portfolio. Wir glauben auch, dass Anleger im aktuellen Umfeld weniger gut von Faktoren profitieren, da sie weniger stabile Alpha-Quellen sind, die gezielte Titelauswahl aber etwas ist, das praktisch ewig währt. Wir fühlen uns sehr gut in der Lage, genau das beständig zu tun.

 

WICHTIGSTE RISIKEN

Transaktionen mit Wertpapieren, die auf Fremdwährungen lauten, können Wechselkursschwankungen ausgesetzt sein, die sich auf den Wert einer Anlage auswirken können. Der Fonds unterliegt der für Anlagen in Aktien typischen Volatilität und sein Wert kann stärker schwanken als bei einem Fonds, der in ertragsorientierten Wertpapieren anlegt. Das Portfolio kann Anlagen in Wertpapieren von Unternehmen umfassen, die an Börsen von Entwicklungsländern notiert werden.

 

201806-507034

Wichtige Informationen

Das vorliegende Dokument dient nur zu allgemeinen Informationszwecken. Es ist in keiner Weise als (Anlage-) Beratung zu verstehen (auch nicht in treuhänderischem Sinne), und potenziellen Anlegern wird empfohlen, vor einer Anlageentscheidung unabhängigen rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Rat einzuholen. Die T. Rowe Price-Unternehmensgruppe, zu der auch T. Rowe Price Associates, Inc. und/oder deren verbundene Gesellschaften gehören, erzielen Einnahmen mit Anlageprodukten und -dienstleistungen von T. Rowe Price. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge. Der Wert einer Anlage sowie die mit dieser erzielten Erträge können sowohl steigen als auch sinken. Es ist möglich, dass Anleger weniger zurückbekommen als den eingesetzten Betrag.

Das vorliegende Dokument stellt weder ein Angebot noch eine persönliche oder allgemeine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Land oder Hoheitsgebiet beziehungsweise zur Durchführung bestimmter Anlageaktivitäten dar. Das Dokument wurde von keiner Aufsichtsbehörde irgendeines Landes oder Hoheitsgebiets geprüft.

Die hierin geäußerten Informationen und Ansichten wurden aus oder anhand von Quellen gewonnen, die wir als zuverlässig und aktuell erachten; allerdings können wir die Richtigkeit oder Vollständigkeit nicht garantieren. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass sich Vorhersagen, die möglicherweise getätigt werden, bewahrheiten werden. Die hierin enthaltenen Einschätzungen beziehen sich auf den jeweils angegebenen Zeitpunkt und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern; diese Einschätzungen unterscheiden sich möglicherweise von denen anderer Gesellschaften und/oder Mitarbeiter der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe. Unter keinen Umständen dürfen das vorliegende Dokument oder Teile davon ohne Zustimmung von T. Rowe Price vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

Das Dokument ist nicht zum Gebrauch durch Personen in Ländern oder Hoheitsgebieten bestimmt, in denen seine Verbreitung untersagt ist oder Beschränkungen unterliegt. In bestimmten Ländern wird es nur auf spezielle Anforderung zur Verfügung gestellt.

Das Dokument ist nicht für Privatanleger bestimmt, unabhängig davon, in welchem Land oder Hoheitsgebiet diese ihren Wohnsitz haben.

zugehörige Fonds
SICAV
Anteilsklasse I USD
ISIN LU0143563046
Konzentriertes Portfolio mit Positionen von hoher Überzeugungskraft in globalen Bereichen mit den besten Aussichten.
Mehr...
3 Jahres-Rendite
(Annualisiert)
16.57%
Fondsvolumen
(USD)
$1.6Mrd.
Globale Aktien