Skip to main content

April 2020 / WEBCAST

Nach dem Ölschock

Unsere Sektorexperten für Energie erörtern eine Reihe von Fragen

Der Ölmarkt musste in jüngster Zeit zwei Schocks verkraften: einen Nachfrageschock durch das Coronavirus und einen Angebotsschock durch den Abbruch der Verhandlungen zwischen der OPEC und Russland, der vor einigen Wochen zu steigenden Fördermengen führte. Der Einbruch der Ölnachfrage hat ein nie dagewesenes Ausmaß erreicht, und das Überangebot birgt die Gefahr, dass die Lagerkapazitäten für Öl ausgeschöpft werden. Einige Energiedienstleister sowie Explorations- und Produktionsunternehmen werden schwer zu kämpfen haben. Doch die kurzfristige Marktverzerrung schafft auch attraktive Anlagechancen. 

Unser Expertengremium für den Energiesektor erörtert eine Reihe von Fragen, darunter:

  • Wird sich der Ölmarkt von dieser katastrophalen Entwicklung in absehbarer Zeit erholen?
  • Gefahr einer Kreditklemme: Bietet die Krise Chancen?
  • Wer zählt nach diesen Schocks zu den potenziellen Gewinnern und Verlierern?

 

Wichtige Informationen

Dieses Dokument wurde ausschließlich zu allgemeinen Informations- und Werbezwecken erstellt. Dieses Dokument ist in keiner Weise als Beratung oder als Verpflichtung zur Beratung zu verstehen (auch nicht in Bezug auf Treuhandanlagen). Es sollte zudem nicht als primäre Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Interessierte Anleger sollten sich in rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Belangen von unabhängiger Seite beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Die T. Rowe Price-Unternehmensgruppe, zu der auch T. Rowe Price Associates, Inc. und/oder deren verbundene Gesellschaften gehören, erzielen Einnahmen mit Anlageprodukten und -dienstleistungen von T. Rowe Price. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge. Der Wert einer Anlage sowie die mit dieser erzielten Erträge können sowohl steigen als auch sinken. Es ist möglich, dass Anleger weniger zurückbekommen als den eingesetzten Betrag.

Das vorliegende Dokument stellt weder ein Angebot noch eine persönliche oder allgemeine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Land oder Hoheitsgebiet beziehungsweise zur Durchführung bestimmter Anlageaktivitäten dar. Das Dokument wurde von keiner Aufsichtsbehörde irgendeines Landes oder Hoheitsgebiets geprüft.

Die hierin geäußerten Informationen und Ansichten wurden aus oder anhand von Quellen gewonnen, die wir als zuverlässig und aktuell erachten; allerdings können wir die Richtigkeit oder Vollständigkeit nicht garantieren. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass sich Vorhersagen, die möglicherweise getätigt werden, bewahrheiten werden. Die hierin enthaltenen Einschätzungen beziehen sich auf den jeweils angegebenen Zeitpunkt und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern; diese Einschätzungen unterscheiden sich möglicherweise von denen anderer Gesellschaften und/oder Mitarbeiter der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe. Unter keinen Umständen dürfen das vorliegende Dokument oder Teile davon ohne Zustimmung von T. Rowe Price vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

Das Dokument ist nicht zum Gebrauch durch Personen in Ländern oder Hoheitsgebieten bestimmt, in denen seine Verbreitung untersagt ist oder Beschränkungen unterliegt. In bestimmten Ländern wird es nur auf spezielle Anforderung zur Verfügung gestellt.

Das Dokument ist nicht für Privatanleger bestimmt, unabhängig davon, in welchem Land oder Hoheitsgebiet diese ihren Wohnsitz haben.

Vorheriger Artikel

April 2020 / WEBCAST

Die globalen Märkte und die Auswirkungen für Asset Asset-Allokatoren - Q2 2020
Nächster Artikel

April 2020 / INVESTMENT INSIGHTS

Coronavirus: Wichtige Signale
202004-1160803

März 2020 / INVESTMENT INSIGHTS

Volatilität am Ölmarkt dürfte andauern

Volatilität am Ölmarkt dürfte andauern

Volatilität am Ölmarkt dürfte andauern

Chancen bei qualitativ hochwertigen Rohstoffproduzenten erkennen

Shawn T. Driscoll

Shawn T. Driscoll Portfolio Manager

April 2020 / VIDEO

Warum der genaue Markttiefstand irrelevant...

Warum der genaue Markttiefstand irrelevant ist

Warum der genaue Markttiefstand irrelevant...

Wir haben bedeutende Verkaufswellen an den Märkten im Verlauf der letzten 90 Jahre...

Sebastien Page

Sebastien Page Head of Multi Asset

You are now leaving the T. Rowe Price website

T. Rowe Price is not responsible for the content of third party websites, including any performance data contained within them. Past performance cannot guarantee future results.