EM-Unternehmensanleihen bieten ein attraktives Rendite-/Risikoprofil

November 2019
Samy Muaddi , Portfolio Manager

Die Rentenmärkte der Schwellenländer (EM) bieten ein ebenso großes wie vielfältiges Anlagespektrum. Das Volumen der ausgegebenen EM-Anleihen ist heute mit sechs Billionen US-Dollar höher als das Volumen der US-Investment-Grade-Unternehmensanleihen und als das Volumen der EM-Aktienmärkte.
 

Das Volumen der EM-Unternehmensanleihen übersteigt wiederum mit über 2 Billionen US-Dollar sowohl  das Volumen der EM-Staatsanleihen als auch das Volumen der US-Hochzinsanleihen. Dennoch sind die Anleger  im Vergleich zu diesen beiden anderen Kategorien in EM-Unternehmensanleihen lediglich zu einem Bruchteil investiert. Wir glauben, dass sich das in den kommenden Jahren deutlich ändern wird und  dass die Nachfrage nach EM-Unternehmensanleihen steigt, da die Anleger zunehmend die Qualität der mit ihnen verbundenen Ertragsströme erkennen.
 

EM-Unternehmensanleihen generieren hohe Renditen – besitzen jedoch im Durchschnitt Investment-Grade-Kreditqualität. Wichtig dabei ist, dass die hohen Renditen in der Assetklasse durch einen Risiko- und Liquiditätsaufschlag überwiegend in den Bonitätskategorien BBB und BB erzielt werden. Um mit anderen Assets vergleichbare Ertragsströme zu generieren,   müssten die Anleger Risiken eingehen, wie sie üblicherweise mit den Frontier-Märkten oder mit CCC-Anleihen verbunden sind – die beide am Markt für EM-Unternehmensanleihen relativ geringfügig vertreten sind.
 

Unserer Ansicht nach ist die Qualität von EM-Unternehmensanleihen gegenüber anderen Assetklassen auch empirisch belegt, nämlich durch ihre Performancehistorie und durch ihr Risiko-Rendite-Profil der letzten zehn Jahre, in denen die Assetklasse hohe Renditen bei moderater Volatilität erzielt hat. Wir glauben, dass dieses Profil nachhaltig ist. Denn die durchschnittliche Kreditqualität der Assetklasse ist in den letzten Jahren weiter gestiegen. So entfiel der mit Abstand größte Teil der Emissionen in den letzten Jahren auf die höchsten Bonitätskategorien – insbesondere auf Investment-Grade- und BB-Unternehmensanleihen aus Asien.
 

EM-Unternehmensanleihen bieten in verschiedenen Zinsszenarien Vorteile:
 

In Phasen mit steigenden Zinsen bieten sie gegenüber den meisten anderen Anleihekategorien eine geringere Duration, und in Phasen mit fallenden Zinsen, insbesondere bei aufkommenden Rezessionsängsten, haben Anleger den Vorteil, dass EM-Unternehmensanleihen durchschnittlich ein Investment-Grade-Rating aufweisen, weshalb sie sich – wie in den volatilen Phasen der letzten zehn Jahre – besser entwickeln sollten als höher rentierende Assetklassen.

Wichtige Informationen

Dieses Dokument wurde ausschließlich zu allgemeinen Informations- und Werbezwecken erstellt. Dieses Dokument ist in keiner Weise als Beratung oder als Verpflichtung zur Beratung zu verstehen (auch nicht in Bezug auf Treuhandanlagen). Es sollte zudem nicht als primäre Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Interessierte Anleger sollten sich in rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Belangen von unabhängiger Seite beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Die T. Rowe Price-Unternehmensgruppe, zu der auch T. Rowe Price Associates, Inc. und/oder deren verbundene Gesellschaften gehören, erzielen Einnahmen mit Anlageprodukten und -dienstleistungen von T. Rowe Price. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge. Der Wert einer Anlage sowie die mit dieser erzielten Erträge können sowohl steigen als auch sinken. Es ist möglich, dass Anleger weniger zurückbekommen als den eingesetzten Betrag.


Das vorliegende Dokument stellt weder ein Angebot noch eine persönliche oder allgemeine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Land oder Hoheitsgebiet beziehungsweise zur Durchführung bestimmter Anlageaktivitäten dar. Das Dokument wurde von keiner Aufsichtsbehörde irgendeines Landes oder Hoheitsgebiets geprüft.

Die hierin geäußerten Informationen und Ansichten wurden aus oder anhand von Quellen gewonnen, die wir als zuverlässig und aktuell erachten; allerdings können wir die Richtigkeit oder Vollständigkeit nicht garantieren. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass sich Vorhersagen, die möglicherweise getätigt werden, bewahrheiten werden. Die hierin enthaltenen Einschätzungen beziehen sich auf den jeweils angegebenen Zeitpunkt und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern; diese Einschätzungen unterscheiden sich möglicherweise von denen anderer Gesellschaften und/oder Mitarbeiter der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe. Unter keinen Umständen dürfen das vorliegende Dokument oder Teile davon ohne Zustimmung von T. Rowe Price vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

Das Dokument ist nicht zum Gebrauch durch Personen in Ländern oder Hoheitsgebieten bestimmt, in denen seine Verbreitung untersagt ist oder Beschränkungen unterliegt. In bestimmten Ländern wird es nur auf spezielle Anforderung zur Verfügung gestellt.

Das Dokument ist nicht für Privatanleger bestimmt, unabhängig davon, in welchem Land oder Hoheitsgebiet diese ihren Wohnsitz haben.

 

201911-1001180

zugehörige Fonds
SICAV
Anteilsklasse I USD
ISIN LU0596126465
Diversifiziertes Portfolio von typischerweise 100-150 Wertpapieren, bei denen es sich vornehmlich um Unternehmensanleihen von Emittenten in Schwellenländern handelt. Wir erwarten den größten Teil der angestrebten Outperformance von der Titelselektion, den Rest von der gezielten Sektoraufteilung. Der Fonds hat einen langfristigen Anlagehorizont und einen geringen Portfolioumschlag. Mehr...
3 Jahres-Rendite
(Annualisiert)
2,29%
Durchschnittlicher Kupon
5,71%
FACTSHEET
Fondsvolumen
(USD)
$141,2Mio.
Durchschnittliche Laufzeit
6,89 J.
Durchschnittliche Duration
5,96 J.