INVESTMENT INSIGHTS

Lateinamerika: Wachstum bei Banken erwartet

Christopher Vost, CFA , Investmentanalyst

Der Bankensektor hat in Lateinamerika – insbesondere in Brasilien – deutlich höhere Renditen zu bieten als in vielen Industrieländern. Daraus ergeben sich Chancen, aber auch Risiken, meint Christopher Vost, ein Anlageexperte bei T. Rowe Price, der den Sektor in der Region analysiert.
 

Chris Vost, wuchs in Spanien auf, lebt in London und reist mehrmals jährlich zu Research-Zwecken mit Kollegen von T. Rowe Price nach Lateinamerika, um sich über wirtschaftliche und politische Entwicklungen sowie die Bilanzsituation der Banken auf dem Laufenden zu halten. Er trifft regelmäßig Vorstände von etablierten privaten und staatlichen Banken, Branchenführer sowie Zentralbankvertreter und neue Anbieter.
 

„Ich besuche auch gern andere Unternehmen, zum Beispiel aus der Industrie, dem Einzelhandel und dem Konsumgütersektor, um mir ein Bild davon zu machen, wie sie die Lage der Wirtschaft und die Konsumtrends einschätzen“, fügt er hinzu. „Dadurch gewinne ich Einblicke in das, was vor Ort so alles vor sich geht, und bekomme einen Eindruck davon, wie es um den Konsum bestellt ist. Das wiederum hilft mir, die Aktivaqualität und das Wachstumspotenzial der Banken zu beurteilen.“
 

Hinter den nackten Zahlen bieten sich umfassende Einblicke

Bei T. Rowe Price verfolgen wir einen Anlageansatz, der bei der Beurteilung, welche Unternehmen künftig am meisten Potenzial bieten könnten, nicht nur die nackten Zahlen betrachtet. Besuche vor Ort vermitteln uns genauere Einblicke und ein besseres Verständnis dafür, wo Unternehmen und Wirtschaftszweige aktuell stehen und wohin die Reise für sie in Zukunft gehen könnte.
 

Wie Chris Vost anmerkt, stehen „wir bei unserer Arbeit vor dem Problem, dass das politische und wirtschaftliche Umfeld in diesen Ländern sehr volatil sein kann, vor allem in Brasilien, wo sich die Wirtschaft gerade erst von einer schweren Rezession erholt. Außerdem wächst in diesem Markt die Konkurrenz durch neue Herausforderer im Bereich der Finanztechnologie (Fintech) und das Innovationstempo ist sehr hoch. Sich selbst vor Ort ein Bild von diesen Entwicklungen zu machen ist daher überaus wichtig.“

Außerdem wächst in diesem Markt die Konkurrenz durch neue Herausforderer im Bereich der Finanztechnologie und das Innovationstempo ist sehr hoch. Sich selbst vor Ort ein Bild von diesen Entwicklungen zu machen ist daher überaus wichtig.

Bei einer seiner Reisen traf er sich kürzlich zum Beispiel mit dem CEO von Itau, Brasiliens größter Privatbank, und dem Leiter des Bereichs Händlerakquisition der Bank, um tiefergehende Einblicke in den operativen Bereich zu erhalten.
 

„Ich erlangte viele wichtige, detaillierte Einblicke in die möglichen Umwälzungen, für die neue Akteure in dem Bereich sorgen können“, berichtet Chris Vost. „Außerdem ist mir nun viel klarer, welche Bereiche mit den größten Risiken behaftet sind und wie die Bank ihre Rentabilität dadurch schützen kann, dass sie nicht nur antizipiert, was die Konkurrenz als nächstes tun wird, sondern darüber hinaus ihren Kundenservice verbessert, ihre Preisstruktur optimiert und die Kosten senkt.“
 

Zwar haben sich viele Banken bei der Rentabilität noch nicht von der globalen Finanzkrise von vor zehn Jahren erholt, jedoch sind brasilianische Banken nach Chris Vosts Worten „sehr widerstandsfähig und erzielten sehr gute Erträge.“


Den Veränderungen einen Schritt voraus

Diese hohe Rentabilität kann aber auch Risiken bergen, denn sie hat im Fintech-Bereich viele neue Akteure angelockt. „Das Innovationstempo in Brasilien ist wirklich beeindruckend. Daher besuchten wir auch diese Unternehmen, die den Bankensektor letztlich nachhaltig und radikal verändern könnten“, erklärt Chris Vost. „Wir müssen beurteilen, ob diese Banken auch in drei bis fünf Jahren noch immer so rentabel sein werden.“



Wichtige Informationen

Die bezeichneten und beschriebenen Wertpapiere geben nicht alle für das Portfolio gekauften, verkauften oder empfohlenen Wertpapiere wieder, und es dürfen keine Rückschlüsse darauf gezogen werden, dass die bezeichneten und diskutierten Wertpapiere rentabel waren oder sein werden.
 

Diese Dokumente dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Diese Unterlagen dienen nicht der Beratung und verpflichten sich nicht, Beratung irgendwelcher Art zu erteilen, einschließlich treuhänderischer Anlageberatung. Potenziellen Anlegern wird empfohlen, vor einer Anlageentscheidung unabhängige Rechts-, Finanz- und Steuerberatung wahrzunehmen. Die T. Rowe Price-Unternehmensgruppe einschließlich T. Rowe Price Associates, Inc. und/oder deren verbundene Unternehmen beziehen Einkommen aus den Anlageprodukten und -dienstleistungen von T. Rowe Price. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Der Wert einer Anlage sowie die mit dieser erzielten Erträge können sowohl sinken als auch steigen. Anleger erhalten ihr ursprünglich investiertes Kapital möglicherweise nicht in voller Höhe zurück.
 

Die Dokumente stellen keinen Vertrieb, kein Angebot, keine Einladung oder persönliche oder allgemeine Empfehlung bzw. Aufforderung zum Verkauf oder Kauf von Wertpapieren in beliebigen Rechtsgebieten oder zur Ausübung irgendeiner Anlageaktivität dar. Die Dokumente wurden in keinem Rechtsgebiet durch eine Aufsichtsbehörde überprüft.
 

Die in den Dokumenten enthaltenen Informationen und Meinungen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig und aktuell halten; die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Quellen können wir jedoch nicht garantieren. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die erstellten Prognosen bewahrheiten werden. Die in diesen Dokumenten enthaltenen Ansichten sind zum auf den Dokumenten vermerkten Datum aktuell und können sich ohne Vorankündigung ändern. Diese Ansichten können von denjenigen anderer Unternehmen und/oder Partner der T. Rowe Price-Gruppe abweichen. Die Dokumente dürfen unter keinen Umständen ohne die Genehmigung von T. Rowe Price ganz oder auszugsweise kopiert oder weiterverteilt werden.
 

Die Dokumente sind nicht zur Verwendung durch Personen in Rechtsräumen bestimmt, in denen die Verteilung der Dokumente untersagt oder eingeschränkt ist. In bestimmten Ländern sind die Dokumente auf Anfrage erhältlich. Die Dokumente sind in keinem Rechtsgebiet zur Verteilung an Privatanleger bestimmt.


201907‑903685